Telefonische Bahnauskunft - Sehr teure Weitervermittlung

Hierbei konnte man leider feststellen, dass eine einminütige Bahnauskunft in Deutschland über die angegebenen Nummern der Telekom pro Minute mit 99 Cent berechnet wird. Ruft man aber die Bahnauskunft direkt an, braucht der Kunde nur 21 Cent zu bezahlen und dies auch pro Minute gerechnet.

Bahnauskunft - Nummern

Die Nummern können die Kunden, die eine Bahnauskunft brauchen, aus dem Internet bekommen über die Seiten der Deutschen Bahn Deutschland. Man sollte es tunlichst vermeiden, sich über die Telekom einwählen zu lassen. Bei der Direktwahl zur Bahnauskunft kommt man in jedem Fall viel billiger an die benötigten Informationen.

Man muss sich nur einmal die Mühe einer Rechnung machen, wenn man über die Telekom eine Auskunft vermittelt haben möchte. Hier würden nämlich ab 3 minütiger Auskunft inklusive Weitervermittlung zur Auskunft circa 3,50 Euro kosten, bei der Bahnauskunft direkt kommt der Bahnkunde nur auf 36 Cent. Das ist doch eine Überlegung wert.

Bahnauskunft - Erklärung der hohen Preise?

Trotz alledem muss man aber für die Zukunft fairerweise erklären, dass auch die Gebühren für die Direktwahl in die Bahnauskunft teurer werden. Die Preise kommen dann dadurch zustande, weil nach Weitervermittlung an die Auskunft trotzdem die Weitervermittlungsgebühren der Telekom bindend wären. Die neuen Preise pro Minute würden sich nach vorläufigen Beschluss um die 91 Cent belaufen und dies pro Minute.